Testimonials

Das Modul war wirklich toll, der Trainer macht das super, er hat hat eine tolle Art die Dinge zu erklären. Schön ist , dass es nicht nur ein stumpfer Vortrag ist , sondern dass er alle mit einbezieht. Die Gruppe past auch sehr gut zusammen. Wir konnten uns schon rege austauschen, auch dazu wie die einzelnen Abteilungen und Bereiche so arbeiten. Ich freu mich schon auf das nächste Modul, auch um zu hören ob der eine oder andere schon etwas anwenden konnte und wie es gelaufen ist.

 

Ich freu mich jedes Mal , wenn ich zum Seminar darf und neue Sachen lernen kann. Ich muss sagen, dass diese Format Fit in Führung nochmals eine ganz andere Nummer ist als die "normalen Seminare". Es ist Wahnsinn wie viel Neues wir lernen und wie viele AHA- Effekte ich in den Seminaren bei Thomas habe, in Kombination mit ganz viel Spaß und Lachen.

 

Das hilft uns auch im täglichen Geschäft. Themen wurden an unsreren Fallbeispielen, aus unserem Arbeitsalltag erklärt, geprobt, umgesetzt. Das ist kein durchgeplantes Trainingsprogramm, sondern auf unsere Situation angepasst.  Thomas geht spontan auf unsere täglichen Problembeispiele ein.

 

Es waren wieder aufschlussreiche Tage. Der Trainer macht das wirklich toll. Er will nicht nur einfach sein Wissen an den Mann bringen, sonderen stellt gezielt Fragen, so dass man über sein Team auch mal anders nachdenkt und vieles aus einem anderen Blickwinkel betrachtet.

 

Er hat sein Seminar strategisch anders aufgebaut als man es sonst gewohnt ist und das ist super.

Seit 2008 führt Herr Siemon für uns die Meisterqualifizierung der ZF Friedrichshafen AG durch. 120 Meister durchliefen und durchlaufen 5 Module einer Basisqualifizierung. Im Anschluss werden die Gruppen von Herrn Siemon als Supervisionsgruppen mit 2 Tagen im Jahr weitergeführt, um so den aktuellen Themen der Organisation aber auch das kollegiale Lernen und die Selbstreflexion zum eigenen Führungsverhalten weiter zu vertiefen und zu verfestigen.
Herr Siemon schafft es mit seiner direkten, herzlichen aber auch provokativen Art, eine hohe Anschlussfähigkeit herzustellen. So ist eine offene Feedbackkultur unter den Meistern entstanden, die Synergien freisetzt und bei allen Teilnehmern Lust auf Lernen macht.
Einen wesentlichen Beitrag hat Herr Siemon dazu beigetragen, dass die Meister, als wichtige erste Führungsebene in der Produktion, dem Management auf Augenhöhe begegnet, und um organisationale Belange konstruktiv ringt und mitgestaltet.
Als Personalentwicklerin schätze ich Herrn Siemons pragmatische, offene, kooperative  Zusammenarbeit sehr.

Sabine Laumann, ZF Friedrichshafen AG

„Wenn es zur Sache gehen soll, ein nachhaltige Lösung im Miteinander geben muss, geht Thomas Siemon mit seinen Kunden zielgerichtet, ohne Umschweife auf den Kern zu. Emphatisch und direkt, ohne notwendige Konflikte zu vermeiden hilft er den Teilnehmern das auszusprechen und auf den Tisch zu legen, was hilft, dass wieder Bewegung und Kommunikation möglich wird."

Bernhard Hobel, Münchener Rück